Mega SD50™

Das Schlammverteilungssystem der Mega SD50-Serie führt Rohschlamm einem Mega Schlammmischungs- und Verteilungssystem (SBD) zu. Das Verteilungssystem ist so konfiguriert, dass Rohschlamm kontinuierlich von zwei Fässern/Behältern zum und vom SBD-System umgewälzt wird.

Mindestens ein Fass/ein Behälter muss online sein, damit das System im automatischen Betrieb arbeitet. Das erste vom SBD-Steuerungsbildschirm des Wirts aus eingeschaltete Fass wird in den Online-Status versetzt. Das zweite eingeschaltete Fass wird in den Standby-Zustand versetzt.

Der Mega SD 50-Systemstatus wird im Drum-Panel-Overview-Bildschirm auf dem SBD-Steuerungsbildschirm des Wirts angezeigt. Wenn ein Fass/ein Behälter online gestellt wird, werden die Inhalte für eine benutzerdefinierte anfängliche Umwälzungszeit an das SBD-System und zurückgeleitet.

Wenn ein Fass/ein Behälter online ist und der Leersensor für eine benutzerdefinierte Zeit keine Flüssigkeit erkennt, wird ein Alarm „Fass leer“ generiert und das Fass/der Behälter deaktiviert. Befindet sich ein anderes Fass/Behälter im Standby-Modus, wenn ein Fass/ein Behälter deaktiviert ist, oder ist ein Fass/ein Behälter gerade online, so wird das Fass/der Behälter im Standby-Modus online geschaltet. Dieser Vorgang wird fortgesetzt und durch zwei/vier verfügbare Fässer/Behälter durchlaufen.