Kinetic Systems Inc. unterzeichnet internationalen Patentlizenz- und Auftragsfertigungsvertrag

R4 Ventures LLC / Kinetic Systems, Inc. Unterzeichnen einer internationalen Patentlizenzierungs- und Auftragsfertigungsvereinbarung

Fremont, CA (PRWEB), 29. Januar 2015

R4 Ventures LLC / Kinetic Systems Inc. unterzeichnet eine Patentlizenz- und Auftragsfertigungsvereinbarung für die Herstellung von mehrstufigen Verdunstungskühlsystemen in Standardgröße und individuellen elektronischen Echtzeitgehäusekühlsystemen (Gebläsekonvektoren)

R4 Ventures LLC (R4V) und Kinetic Systems Inc (Kinetics) haben eine internationale Patentlizenz- und globale Auftragsfertigungsvereinbarung zur Herstellung des patentierten mehrstufigen Verdunstungskühlsystems (MECS) von R4V unterzeichnet. Das MECS, eine auf Kühltürmen basierende Lösung, wird aus Standardmodulen für Skid-Systeme bestehen, die Kühllasten von 600.000 bis 4.000.000 Btu/h bedienen. Diese Standard-Kühlmodule können IT-Kühllasten von 200 kW bis 1200 kW und Turbine Inlet Cooling (TIC) -Einlassluftkühllasten von 1 bis 15 MW-Erdgasverbrennungsturbinenaggregaten bedienen. Das MECS ist eine wirklich umweltfreundliche Technologie, die keine energieaufwendigen Kompressoren (oder Kältemittel) enthält, 40 bis 60 % der Kühlenergiekosten im Vergleich zu herkömmlichen mechanischen Kältesystemen einspart und die Treibhausgasemissionen (THG) reduziert.

Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Kinetics das patentierte Echtzeit-Kühlsystem für elektronische Gehäuse (Fan Coil Units oder FCUs) von R4V in den weltweiten Produktionsstätten von KSI herstellen, zu denen weltweite Dienstleistungen im Bereich Maschinenbau und Lohnfertigung gehören. Die FCUs sind für die Verarbeitung von einzelnen Racks/Gehäusen für Rechenzentren mit einer Leistung von 5 kW bis über 35 kW in Echtzeit ausgelegt. Die FCUs eliminieren heiße und kalte Gänge, halten die Leerraumtemperaturen im Rechenzentrum innerhalb von ± 1° F des Sollwerts und sparen im Vergleich zu herkömmlichen Kühlmethoden im Rechenzentrum 60 bis 85 % Energieverbrauch/Kosten.

Das Echtzeit-Kühlsystem für Rechenzentren wird durch die Kombination von MECS und FCUs geschaffen, um die Prozesskühlungslasten in Rechenzentren von heute mit unterschiedlicher Rackdichte flexibel zu erfüllen. Dieses System spart 60 bis 85 % des Kühlenergieverbrauchs / der Kältekosten, indem herkömmliche Komfortkühlsysteme nicht überdimensioniert werden, und erfasst das Rechenzentrum „Lost Capacity“ (Kapazitätsverlust) aufgrund fehlender verfügbarer Kühlung neu, während die wirtschaftliche Lebensdauer eines Rechenzentrums verlängert wird.

Über R4 Ventures LLC
R4 Ventures LLC (R4V), ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, hat auf der Grundlage des natürlichen Wasserkreislaufs der Erde neue störende kommerzielle und industrielle Kühltechnologien entwickelt, die auf energieaufwendige Kompressoren und umweltschädliche Kältemittel verzichten. Die patentierten Green/Clean-Tech-Technologien liefern kaltes Wasser und/oder kalte Luft bei Temperaturen, die in der Nähe der Temperaturen liegen, die von herkömmlichen mechanischen Kühlsystemen wie Kältemaschinen und zentralen Kühlanlagen erzeugt werden. R4V schafft für seine Lizenznehmer, globalen Partner, Kunden und lokalen, regionalen, nationalen und globalen Regierungen überlegene Technologien und Lösungen für Energie, Umwelt, Sicherheit und die Erhaltung des menschlichen Lebens (Wasser, Ernährung) durch Engineering, Design, Forschung und Entwicklung. R4V ermöglicht die kostengünstige, sichere, zuverlässige, effiziente und umweltschonende Kommerzialisierung innovativer Technologien und Lösungen in seinen Branchen. http://www.r4ventures.biz.

Medienkontakt: Kinetic Systems Inc.
Marketing Team
MarketingUSA@kinetics.net

oder

Darrell Richardson
CEO und Manager R4 Ventures LLC
darrell@r4ventures.biz.

http://www.prweb.com/releases/2015/01/prweb12479972.htm